Wohnen · Pflege · Wohlfühlen

Wir pflegen das Miteinander

Herzlich Willkommen im Seniorenzentrum Baumheide!

Als sicherer Hafen für alle und offene Begegnungsstätte mit Herz ist unser Standort bei Bewohner*innen, Gäst*innen, Mitarbeiter*innen und Nachbar*innen gleichermaßen beliebt. Entsprechend riesig ist deshalb die Vorfreude, Ihnen unser Haus in völlig neuem Gewand zu präsentieren.

Mit der perfekten Mischung aus bewährten, geschätzten Traditionen und modernen Elementen, die das Miteinander noch schöner machen, geht das engagierte Team in die Startposition, um Sie schon bald wieder in unseren hellen und liebevoll neu gestalteten Räumlichkeiten persönlich begrüßen zu dürfen.

Wir können es kaum erwarten, unsere Pforten für Sie wiederzueröffnen!

Ein Neustart auch für Sie? Wenn Sie auf der Suche nach einer sinnstiftenden Tätigkeit in einer einzigartigen Arbeitsatmosphäre sind, gestalten Sie die Zukunft des Seniorenzentrums Baumheide mit – schauen Sie gleich in unsere Stellenausschreibungen!

Unsere Werte:

Unser tägliches Miteinander im AWO Seniorenzentrum Baumheide fußt auf einem stabilen Fundament aus folgenden Werten: Nähe & Teilhabe, Professionalität & Verantwortung, Sicherheit & Vereinbarkeit, Sinn & Zuversicht sowie Humor & Empathie. Was die einzelnen Bausteine für unser Team bedeuten, verraten wir Ihnen gern:

Nähe & Teilhabe

Das AWO Seniorenzentrum Baumheide ist ein Ort der Nähe, der Mitarbeiter*innen, Bewohner*innen sowie Gäst*innen verbindet. Wir verstehen uns als Begegnungsstätte, die Pflegebedürftigen ein Zuhause bietet und einen Arbeitgeber, der alle(s) zusammenhält. Hier man sich zum gemeinsamen Gespräch, für einen Frisörtermin oder zum Kaffee – solidarisch und offen für alle.

Lust, beruflich mitzufeiern?
Wir suchen Kolleg*innen in allen Fachbereichen – auch Quereinsteiger*innen sind willkommen!

Es gibt Kolleg*innen, die haben ihr halbes (Arbeits-)Leben im Seniorenzentrum Baumheide verbracht – man könnte fast sagen – sind dort aufgewachsen. Die besonders familiäre Atmosphäre, die Grundeinstellung zueinander und miteinander hat alle geprägt.

Was mich wirklich stolz macht? Als Teil der Hospizgruppe haben wir den „Erinnerungstag“ ins Leben gerufen. Einmal im Jahr laden wir Angehörige in die Baumheide ein und erinnern uns gemeinsam an die Verstorbenen.

Wir leisten hier Quartiersarbeit und das mit unseren wunderschönen Traditionen: Von der Osterfeier bis zum Weihnachtsmarkt: „Die Welt könnte untergehen, in der Baumheide würde trotzdem gefeiert werden."

Professionalität & Verantwortung

Wir tragen die Verantwortung gemeinsam mit unseren Bewohner*innen für ein möglichst selbstbestimmtes Leben. Das motiviert uns, jeden Tag hoch konzentriert und mit viel Herzblut an die Arbeit zu gehen. Dabei glauben wir fest daran, dass eine solche Verantwortung nur diejenigen übernehmen können, denen wir als Arbeitgeber auch Vertrauen und Chancen entgegenbringen, in ihrer Berufung mit Leidenschaft zu wachsen. 

Bereit für Verantwortung, die wirklich einen Unterschied macht? Im AWO Seniorenzentrum Baumheide fördern und begleiten wir Ihre Karriere – auch im Quereinstieg! Gleich bewerben!

Wir tragen gemeinsam mit unseren Bewohner*innen die Verantwortung für ein möglichst selbstbestimmtes Leben. Dabei glauben wir fest daran, dass diese Verantwortung nur diejenigen übernehmen können, denen wir als Arbeitgeber Vertrauen und Chancen entgegenbringen, in ihrer Berufung mit Leidenschaft zu wachsen.

In der Baumheide wurde ich immer dazu motiviert, nicht stehen zu bleiben, stets weiterzudenken. So kam es dazu, dass ich drei interne Ausbildungen absolviert habe!

Mein Geheimtipp für Azubis: Immer fragen! Ihr müsst nicht alles perfekt können, ihr lernt in Begleitung!

Was mich an der Ausschreibung Case Managerin besonders gereizt hat? Die spannende Herausforderung und das entgegengebrachte Vertrauen, den Standort jetzt ganz neu zu gestalten und dabei mit altbewährten Strukturen zu verbinden.

Von der Küche, über die Pflegeassistenz bis hin zur Bereichsleitung: Alle unterstützen sich gegenseitig. Einmal benötigte die Wäscherei kurzfristig eine helfende Hand, gleich standen Kolleg*innen aus der Küche oder Hauswirtschaft bereit, um mit anzupacken.

Was mich am Ende eines Tages glücklich macht? Mit gutem Gewissen nach Hause zu gehen! Die große Verantwortung, gewissenhaft übernehmen und die Motivation, allen einen schönen Tag zu bereiten, das ist mein regelmäßiges Arbeitsziel!

Wie sagte meine Ausbilderin doch immer? Das Wasser wird nicht wärmer, wenn man später springt! Wer bei uns eine Ausbildung macht, ist sofort mittendrin, hat dafür aber auch das nötige Handwerkszeug, wenn es zum Examen geht!

Sinn & Zuversicht

Im AWO Seniorenzentrum Baumheide feiern wir jeden Moment des Lebens und begleiten unsere Bewohner*innen gewissenhaft, an guten und auch an schlechten Tagen. Der tägliche Kontakt mit Menschen, denen wir Freude oder Komfort schenken können, treibt uns an, dabei stets unser Bestes zu geben und unseren Beitrag zu leisten, damit der Lebensabend ein schöner wird. 

Wenn das Haus voll ist, wenn sich alle gut aufgehoben fühlen – dann weiß ich, wofür ich arbeite!

Das AWO-Seniorenzentrum Baumheide ist nicht nur für die Bewohner*innen ein Zuhause.

An heißen Tagen gibt es Eis oder Wassermelone für die Bewohner*innen oder jede*r aus dem Team bringt Obst mit und daraus wird ein Blechkuchen gebacken - da duftet das ganze Haus! Das sind die kleinen Ereignisse, die mich berühren.

Zuversicht ist für mich ein sehr wichtiger Wert! Besonders im Ehrenamt, dass komplett eigenorganisiert ist oder in der Palliativpflege, die durch die wichtige Arbeit der Seelsorger*innen Unterstützung findet!

Wir sind nicht nur Pflegende, wir sind Seelsorger*innen, wir sind Familie, wir sind Stütze!

Sicherheit & Vereinbarkeit

Für unsere Bewohner*innen und Gäst*innen geben wir tagtäglich alles, damit sie sich rundum wohlfühlen können. Um unserem unermüdlichen Team dabei den Rücken freizuhalten, bieten wir unseren Mitarbeitenden neben einem sicheren Arbeitsplatz, auch die Aussicht auf eine Karriere und sorgen durch moderne Arbeitszeitmodelle fernab starrer Strukturen für eine optimale Entlastung und Vereinbarkeit.

Arbeit in der Pflege muss nicht unvereinbar mit Familie und Freizeit sein! Lassen Sie sich bei uns davon überzeugen. 

Das AWO Seniorenzentrum Baumheide hält dich gern ganz fest! In meinen vielen Jahren der Zugehörigkeit habe ich gelernt: Das, was wir fördern, behalten wir auch – es gibt unzählig viele Möglichkeiten, sich zu entwickeln und weiterzubilden.

Feste Arbeitszeiten als Köchin? Für mich bisher undenkbar! In der Küche des AWO Seniorenzentrums Baumheide ist das kein Problem!

Unsere Arbeit funktioniert nur Hand in Hand! Ganz besonders freut es mich, die Entwicklung bei Azubis zu beobachten. Aber auch die Verständigung zwischen Quereinsteiger*innen, Fach- und Hilfskräften ist notwendig für einen reibungslosen Arbeitsablauf – Kommunikation ist alles!

Auch Kommunikation schafft Sicherheit. Es gibt regelmäßige Besprechungen mit allen. Erwartungen auch an die unterschiedlichen Stellen werden stets offen und miteinander besprochen. So entsteht weniger Ungleichheitsgefühl.

Baumheide hat mich geflasht! Als externe Schülerin hatte ich vorgefertigte Erwartungen: „Fließbandarbeit“ für „Einzelkämpfer“ – Doch wir sind der Beweis, dass stationäre Pflege auch anders aussehen kann. Wir sind ein Team, niemand wird allein gelassen!

Humor & Empathie

Menschlichkeit, Diversität und Offenheit werden im AWO Seniorenzentrum Baumheide großgeschrieben. An einem Ort, an dem gelebt, aber auch gestorben wird, ist das gemeinsame Lachen dabei unser wichtigster Begleiter, der uns verbindet und uns stärkt. Egal ob im Team, mit den Bewohner*innen oder Gäst*innen – wir pflegen das Miteinander sowie den gegenseitigen Respekt und stellen uns feinfühlig auf die Bedürfnisse jedes und jeder Einzelnen ein – jeden Tag.

Wir machen hier auch mal Unsinn! Von der spontanen Schneeballschlacht mit den Senior*innen bis hin zum Besuch eines Ponys, das durch die Etagen geführt wurde und die einzelnen Bewohner*innen besucht hat. Herrlich war das!

Unser Garten und die öffentlichen Räume laden zum Verweilen und auch Feiern ein. Da werden regelmäßig neue Freundschaften geknüpft und wir arbeiten gemeinsam an unseren Lach- und Sonnenfalten.

Klar! Pflege ist ein harter Job, das muss dann auch eine Herzenstätigkeit sein.

In diesem Beruf gehen wir Hand in Hand.

Für mich bedeutet die AWO in Baumheide Teil eines Teams zu sein, das regelmäßig über die klassische Arbeit hinauswächst. Als es einen Todesfall in meiner Familie gab, übernahm mein Team meine Aufgaben und schickte mich nach Hause mit der Bitte: „Komm wieder, wenn du bereit bist“. Normalerweise steht dafür nur ein Tag Sonderurlaub zur Verfügung.

Aktuelles & Termine